Programm | KIDS.TEENS & MARKE

Programm 2019

HAUPTBÜHNE
MARKE & MARKENWERTE
KIDS-ERLEBNISSE
MARKE & LIZENZ
KINDER-MEDIEN
MARKENKOMMUNIKATION

Wie gelangen Marken ins relevant set von Kids?

Dr. Stefan Schiel, Geschäftsführer - marketmind / Lektor - Wirtschaftsuniversität Wien
Alexander Binder, Media Manager Brands & Communication, Hutchison Drei Austria

Die Customer Journey von Kindern ist enorm spannend. Wie entstehen erste Kontakte mit einer Marke? Wer ist Trendsetter und warum? Welche Rolle spielen Eltern und welche Kinder bei der Entscheidung für eine Marke? Wie wird segmentspezfisches Kampagnenmanagement erfolgreich umgesetzt? Mit Studien für den österreichischen Telekommunikationsanbieter 3 wurden Antworten auf diese Fragen ermittelt.

PLAYMOBIL - Mehr als Spielwaren!

Lars Wagner, Vorstand Brand- und Product-Management - PLAYMOBIL

45 Jahre nach dem Marktstart ist PLAYMOBIL nicht nur ein Klassiker im Kinderzimmer, sondern schafft ein starkes Markenerlebnis auf verschiedenen Kanälen. Mit Lizenzthemen, insbesondere den 15 cm großen Ghostbusters™ Sammlerfiguren und dem ersten weltweiten Kinofilm „PLAYMOBIL: THE MOVIE“ setzt die Marke im Jahr 2019 auf neue Touchpoints. Den Höhepunkt - die Einführung einer Weltneuheit - können Sie live beim Kongress miterleben!

TikTok statt Facebook - Wie Kids und Marken Social Media in 2019 nutzen

Charles Bahr, Founder - tubeconnect media

Charles Bahr hat mit 14 Jahren seine eigene Agentur tubeconnect media gegründet. Mit seinem Team unterstützt er Marken dabei, die junge Zielgruppe „Generation Z“ zu verstehen und mit nachhaltig interessanten Inhalten zu erreichen. Doch welche Creatives, Content Pieces und Strategien sind für Jugendliche heutzutage überhaupt noch interessant? Charles gibt ein „State of the Art - Generation Z“ für 2019.

Kinderkommunikation 2019 - Alles anders? | Diskussion

Tomma Rabach, Inhaberin - rabach kommunikation | Martin Gerecke, Rechtsanwalt - GMS| Heike Weber, Marketing Manager für Hörspiele und Kindermusik - Sony Music Entertainment

Es ist ein schmaler Grat zwischen Markenplatzierung und moralischer Verantwortung im Bereich Kommunikation für Kinder. Viele Gebote und Verbote der Werbebranche stammen aus der Zeit vor Social Media & Co. Doch was ist die Realität im Jahr 2019? Wie wird Markenkommunikation von Kindern wahrgenommen? Wie gelingt verantwortungsvolle Kommunikation? Welche rechtlichen Regeln gilt es zu beachten, wenn Kinder kommunizieren?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:30

Schleich im Aufbruch: von Einzelfiguren zu Spielwelten und Kooperationen

Charlotte Busch, Product Manager - Schleich

Seit 1935 sind die Figuren des Spielwarenherstellers Schleich kaum mehr aus Kinderzimmern wegzudenken. Pro Jahr werden weltweit 50 Millionen Figuren verkauft - 150.000 Stück jeden Tag. Warum sind Themenwelten und Storytelling rund um die Figuren entscheidend? Welche Strategie steckt hinter neuen Kooperationen? Welche Bedeutung hat der bayala Kinofilm?

Die Marke "Astrid Lindgren" und ihre Zukunft im Kinderzimmer!

Olle Nyman, Enkel von Astrid Lindgren & CEO - The Astrid Lindgren Company

Die Kinder, Enkel und Urenkel von Astrid Lindgren tragen das Erbe der bekannten Autorin weiter. Welche Angebote werden in der Zukunft neben den weltberühmten Kinderklassikern aus dem Hause „Astrid Lindgren“ kommen? Wie werden neue Bücher und Produkte entwickelt, ohne den ursprünglichen Markenwert zu beeinträchtigen? Welche Strategie verfolgt das Unternehmen The Astrid Lindgren Company? Welche Herausforderungen sind als traditionelle Marke zu meistern?

Vom Start-Up zur Love-Brand: die ergobag-Strategie

Norah Bittner, Global Brand Owner - ergobag

In den vergangenen 8 Jahren haben die ergobag-Schultaschen den Schulranzenmarkt revolutioniert. Neben Ergonomie, Individualität, Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit setzt die Marke vor allem auf langfristige Kundenbindung, starke Kooperationspartner und den direkten Austausch mit Familien und Fachhändlern. Wie schafft es ergobag sich langfristig als Innovationstreiber am Markt zu etablieren?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:30

Kids-Clubs der Bundesliga & 2. Bundesliga - Wer sind die Fans von morgen?

Arne Stratmann, Fanangelegenheiten - DFL Deutsche Fußball Liga | Marc Jansen, Mitgliedschaften - Bayer 04 Leverkusen

Die Kids-Clubs der DFL haben sich seit 2004 weiter etabliert. Mittlerweile organisieren alle Teams der Bundesliga und 16 Clubs der 2. Bundesliga einen Kids- oder Jugend-Club. Mit über 160.000 Kindern wird die junge Fangruppe aktiviert. Welche Ergebnisse lassen sich nach 15 Jahren festhalten? Wie sieht die Zukunft aus? Welche Rolle spielt die Digitalisierung?

Kinder - und Jugendwelt der TSG Hoffenheim

Sebastian Bacher, Pädagogischer Leiter - TSG Akademie / Leiter TSG Fußballschule

Je nach Alter können sich junge Fans im Hoffi-Club oder bei den TSG Youngsters anmelden. Mit einem eigenen TSG AOK Campus und der TSG Fußballschule ist das Angebot breit gefächert. Wie werden Sponsoren & Partner integriert? Welche Erfolge lassen sich in den letzten Jahren verzeichnen? Welche Strategie wird verfolgt?

Tierschutz als Tourismusmagnet?! Arosa Bärenland

Pascal Jenny, Tourismusdirektor - Arosa Tourismus / Präsident - Stiftung Arosa Bären

Das Arosa Bärenland öffnete Anfang August 2018 seine Tore. Mit verschiedenen Erlebnismodulen zieht es zahlreiche Familien ins idyllische Bergdorf. Neben den digitalen Aktivierungsmöglichkeiten steht auch die Kommunikation des kindergerechten Tierschutzes im Vordergrund. Welche Marketingstrategie wird verfolgt? Wie werden Groß und Klein kommunikativ erreicht?

In 10 Jahren zum größten Familien-Stadtevent in NRW

Daniel Wolf, Geschäftsführer - W&L multimedia solutions

Das Familienfest „Deutz feiert“ erwartet über 150.000 Besucher und ist das größte familienfreundliche Event in den Sommerferien in NRW. Über 50 kostenlose Aktionen für Kinder, die von namhaften Partnern wie IKEA, AOK und Toys "R" Us angeboten werden, sorgen für Begeisterung. Wie funktioniert das Konzept? Wie gelingen langfristige Kooperationen?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14:30

Was muss eine Marke bieten, damit eine Lizenzvermarktung Sinn macht?

Peter Bichler, Managing Director - Lizenzwerft

Während die Anzahl an Entertainment-Lizenzen leicht abnimmt, steigt der Bereich der Corporate Brands merklich an. Welche Lizenzarten sind aktuell im Trend. Wie sieht die Wertschöpfungskette aus und was benötigt eine Marke, damit eine Lizenzvermarktung Sinn macht?

Das 1*1 des Licensing: Fallbeispiel "Shaun das Schaf"

Julia Wurzer, Teamleitung Marken - WDR mediagroup

Mit über 32 Millionen verkauften Lizenzprodukten in der DACH-Region und rund 180 Lizenznehmern weltweit ist Shaun das Schaf als Lizenzmarke etabliert. Im Event-, Spielwaren- oder Lebensmittelbereich sind Lizenzen wichtig. Wie funktionieren Lizensierung und Merchandising? Welche Unterstützung gibt der Lizenzgeber den Lizenznehmern?

Chancen & Risiken der Online-Lizenzvermarktung

Stephan Abt, Business Develepment - BRANDORA

Durch Online-Plattformen und -Shops bieten sich neue Chancen im Bereich der Lizenzvermarktung. Wie wichtig sind Produktdaten und 360-Grad-Content fu?r eine Online-Vermarktung von Lizenzen? Welche Möglichkeiten und Gefahren verbergen sich hinter der Kooperation mit mehreren Lizenznehmern?

Von Hollywood lernen - Storytelling überzeugt Kunden und Meinungsbildner

Petra Sammer, Geschäftsführerin - pssst...petra sammer | strategies | stories | trends

Kaum eine Kommunikationstechnik ist derzeit so attraktiv wie Storytelling. Die Marketingbranche entdeckt ein uraltes Erzählprinzip, das jedes Kind von der Gute-Nacht-Geschichte kennt. Was sind die Erfolgskonzepte des Geschichtenerzählens? Was können Marketing- und PR-Verantwortliche von Drehbuchautoren lernen?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14:30

Kruschel - mit dem Zeitungsmonster unterwegs auf allen Kanälen

Eva Fauth, Redaktions - und Projektleiterin Kruschel - VRM

Das Zeitungsmonster Kruschel hat sich vom Maskottchen zum Markenzeichen entwickelt. Wie hat sich das Leseverhalten der jungen Zielgruppe verändert? Wie gelingt es, Kinder im digitalen Zeitalter für's Lesen zu begeistern? Auf welche Werbestrategien setzen Verlage?

Augmented Reality erweckt Schulbücher zum Leben

Arkadi Jeghiazaryan, Geschäftsführer - Areeka

Mit der App Areeka werden Lehrinhalte spannend gestaltet. Themenhefte in verschiedenen Fächern wie Geschichte oder Mathematik beinhalten dreidimensionale Inhalte, die via App sichtbar werden. Mit den AR-Animationen wird das zuvor Gelesene (audio-) visuell veranschaulicht und erlebbar gemacht. Innovation mit Zukunftspotential? Wer finanziert die „Lernmaterialien“?

Deutschlands erste Dino-Metal-Band für Kids

Heike Weber, Marketing für Hörspiele & Kindermusik - Sony Music Entertainment | Christof Leim, Gitarrist - Heavysaurus

Heavy Metal nur für Erwachsene? Von wegen … 2018 sorgt Deutschlands erste Dino-Metal- Band für Kids „Heavysaurus“ für Furore und verspricht vor allem eines: Coole, laute Musik, bei der nicht nur die kleinen Fans ordentlich abrocken können! Was ist der Hintergrund des genialen Erfolgskonzept aus Finnland und wie sehen die Pläne für die coole Dino-Band aus?

Tigerentenclub: Kindgerechtes Fernsehen in Zeiten von YouTube & Co.

Johannes Zenglein, Moderator - Tigerenten Club

Bereits seit 1996 begeistert der Tigerenten Club am Wochenende zahlreiche Kids vor dem Fernseher. Was hat sich seit Ausstrahlungsbeginn verändert? Ist ein Fernsehformat in Zeiten von YouTube noch zeitgemäß? Was gilt es bei einem sinnvollen Fernsehprogramm für Kids zu beachten? Nehmen wir die Zielgruppe ernst genug?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 16:30

Markenwahrnehmung von Kindern und Familien

Rolf Kosakowski, Geschäftsführer - KB&B - The Kids Group

Im Trend der Zeit – „Sharing- Economy “ – Nutzen statt Besitzen. Durch das Start-Up kindoo können mehrere Kinder von hochwertiger Markenkleidung, die auf dem Portal angeboten wird, profitieren. Durch Mehrfachnutzung wird die Umwelt entlastet und geschont. Welche Vorteile bietet kindoo den Herstellermarken? Wie werden Kids mit dem Thema Nachhaltigkeit erreicht?

kindoo – Kinderkleidung und Ausstattung einfach mieten

Daniel Peter, Geschäftsführer, kindoo

Im Trend der Zeit – „Sharing- Economy “ – Nutzen statt Besitzen. Durch das Start-Up kindoo können mehrere Kinder von hochwertiger Markenkleidung, die auf dem Portal angeboten wird, profitieren. Durch Mehrfachnutzung wird die Umwelt entlastet und geschont. Welche Vorteile bietet kindoo den Herstellermarken? Wie werden Kids mit dem Thema Nachhaltigkeit erreicht?

Werden Kids & Familien von der Werbung verhext?

Karin Burger, Kinderbuchautorin, Agentur-Chefin - team karin burger: Die Agentur für Redner

In ihrem Kinderbuch „Leo, Hanna und die Werbehexen“ spielt Karin Burger mit den alltäglichen Einflüssen und Kaufentscheidungen einer Familie: Leo (5) und Hanna (9) entlarven die unfairen Tricks der Werbehexen. Wer sind eigentlich diese Werbehexen - und wer sind die Werbefeen?

Influencer-Marketing und seine Risiken

Markus Mayer, Head of Sport & Entertainment Partnerships - Wavemaker | Daniela Blankenstein, Director Strategy - Wavemaker

Mit der qualitativen Studie „Influencer 3.0“ wird die psychologische Bedeutung von Social-Media- Persönlichkeiten repräsentiert. Welchen Einfluss nehmen Influencer auf Teenager und Kinder? Welche Gefahren bestehen sowohl für Marken als auch den Nachwuchs? Wie lassen sich negative Einflusskriterien wirksam vorbeugen?

Pro und Contra des Influencer-Marketing | Diskussion

Fenke Gabriel-Schwan, Social Media Managerin - Luna media Group

Marken setzen auf Influencer, um sich möglichst nahe im Alltag der Zielgruppe zu platzieren. Doch wie erfolgreich und nachhaltig ist Influencer-Marketing tatsächlich? Welche Trends sind für 2019 zu erkennen? Wer gewinnt und wer verliert?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

HAUPTBÜHNE
BERUF & MARKE
MEDIENNUTZUNG
Ab 09:00

Volksbanken Raiffeisenbanken kommunizieren erfolgreich über Influencer

Stephan Arns - Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) | Jean-Paul Daniel, Geschäftsführer - Kontor Digital Media

Um ihr Leistungsangebot in jungen Zielgruppen zu kommunizieren, haben die Volksbanken Raiffeisenbanken erfolgreich Influencer in ihre Marketingaktivitäten integriert. In 2018 wurden Influencer sowohl für die Kommunikation einer Girokonto-„Special Edition“ als auch für die P2P-Payment-Funktion Kwitt eingesetzt. Was haben die Volksbanken Raiffeisenbanken mit ihren Influenceraktivitäten erreicht? Inwieweit hat sich der Einsatz von Influencern gelohnt?

Ironie: Der grose Trend der Jugend von heute?

Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier, Vorsitzender - Institut für Jugendkulturforschung / Geschäftsführer - T-Factory Trendagentur

Die Jugend ist ironisch, als eine Art Schutz vor ernstem Scheitern. Sie ist sehr kritisch und weniger treu gegenüber Marken und Arbeitgebern. Über «Die Jugend» zu sprechen fällt schwer bei der Vielzahl an unterschiedlichen Milieus. Sie haben viel gemein, aber sind doch so unterschiedlich. Wie können Marken eine solch komplexe Zielgruppe erreichen? Lassen sich überhaupt noch längerfristige Trends ausmachen?

Warum youngfluencer die Influencer der Zukunft sind | Interview

Fabian Grischkat, Betreiber und Lead des YouTube-Kanals "Grischistudios"

Ist ein klassischer Influencer mit Millionenreichweite für Kinder und Jugendliche mittlerweile mehr Testimonial als Markenbotschafter? „youngfluencer“ - junge Influencer, die oft selbst noch zur Schule gehen und der Zielgruppe einen identifizierbaren Einblick in ihren Alltag geben. Fabian Grischkat, Betreiber und Lead des YouTube-Kanals „Grischistudios“ (mit mehr als 340.000 Abonnenten auf YouTube), verrät im Gespräch mit Charles Bahr Insights aus Produktion, Zielgruppenanalyse und Kooperationen mit Brands als junger Influencer.

Was sind die Medien & Trends 2019? | Diskussion

Charles Bahr, Founder - tubeconnect media | Stephan Arns, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) | Fabian Grischkat, Betreiber und Lead des YouTube-Kanals "Grischistudios" | Bernhard Heinzlmaier, Vorsitzender - Institut für Jugendkulturforschug / Geschäftsführer - T-Factory Trendagentur

Welche Medien werden von den Jugendlichen genutzt? Lassen sich Unterschiede im Mediennnutzungsverhalten der Generation Y und Generation Z erkennen? Welche Trends & Entwicklungen sind fu?r 2019 zu erkennen?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:30

Vom Arbeitsamt zum Dienstleistungsversprechen

Johannes Klapper, Vorsitzender der Geschäftsführung - Agentur für Arbeit Köln

Die Bundesagentur für Arbeit hat sich neu aufgestellt. Mit kundenorientierten Webseiten, Selbsterkundungstools für Studium und Berufsausbildung sowie zielgruppengenauer Werbung und Social-Media-Maßnahmen geht die Behörde neue Wege. Werden die Jugendlichen zeitgemäß erreicht? Welche Erfolge verzeichnet die neue Strategie?

Voll verbuggt! Arbeitgeber im Kandidatendialog

Dr. Manfred Böcker, Gründer & Geschäftsführer - Employer Telling | Sascha Theisen, Gründer & Geschäftsführer - Employer Telling

Während die Playstation im Ruheraum den Tischkicker ablöst, ist in der Arbeitgeberkommunikation Bullshit-Bingo Trumpf. Wie führen Arbeitgeber den Dialog mit jungen Kandidaten? Welche Ergebnisse liefert die Employer Telling Studie?

Online-Azubi-Recruiting bei Henkel

Loert de Riese-Meyer, Ausbildungsleiter - Henkel

Online-Bewerbungen und Online-Eignungstests sind heutzutage bei vielen Unternehmen auf der Suche nach Auszubildenden ein gängiges Bewerbungstool. Sie treffen einerseits den Zeitgeist der Jugendlichen und unterstützen andererseits den Rekrutierungsprozess. Wo können Stolpersteine liegen? Welche Grenzen sind zu beachten?

Erfahrungen, Wünsche & Realität als Azubi | Diskussion

Hartmut Neumann, Bildungsgangleiter Veranstaltungskaufleute

Mit Auszubildenden des Joseph DuMont Berufskolleg Köln Bilderstöckchen werden die Erwartungen, Wünsche, Lebenseinstellungen und Erfahrungen von Azubis diskutiert.

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14.30

Story-Making für die Generation Z

Yvonne Huckenholz, Redaktionsleitung - BRAVO

BRAVO ist längst nicht mehr nur eine Zeitschrift. In den letzten Jahren hat sich das Jugend- Magazin zur authentischen Multichannel-Marke entwickelt. Neben der Printausgabe werden auch zahlreiche Online-Kanäle mit hochwertigem Content bespielt. Welche Ansprüche hat die junge Zielgruppe? Wie wird relevanter Content fu?r die Generation Z produziert? Welche innovativen Strategien plant BRAVO in Zukunft?

Funktioniert Markenvertrauen mit Influencern?

Verena Zietz, Executive Director Youth - Bauer Advertising

Mit dem exklusiven BRAVO-Marktforschungstool „Youth Insight Panel“ werden regelmäßig Jugend-Trends erhoben, um die junge Zielgruppe stets im Fokus zu behalten. Wie funktioniert Markenbildung bei Jugendlichen? Welche Auswirkungen haben Influencer? Warum und wie nutzen Jugendliche bestimmte Marken?

eSport - Spiel, Gedaggel oder Sport?

Martin Stehler, Head of Research und Co-Founder - Innovationsmanufaktur

Das Phänomen eSport begeistert immer mehr Menschen – auch in Deutschland. Was ist eSport und was steckt dahinter? Wie können Sport und eSport voneinander profitieren? Attraktive Werbefläche oder Killerspiel-Pulverfass?

BRAVO SPORT als Influencer für sportbegeisterte Kids

Jan Brockhausen, Stellvertretender Chefredakteur - BRAVO SPORT

Die Welt der BRAVO SPORT-Leser ist extrem vielschichtig und breit gefächert. Welche Themen sind relevant und was interessiert die junge Zielgruppe? Welche Kanäle werden bespielt und genutzt? Wie fungiert die Zeitschrift als Leitmedium für sportbegeisterte Kids und Teens?

Download: Programm 2019 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Programm 2019

Programm 2018

Programm 2017

Programm 2016

PROGRAMM 2015

PROGRAMM 2014

PROGRAMM 2013

PROGRAMM 2012

PROGRAMM 2011