Programm | KIDS.TEENS & MARKE

Programm

HAUPTBÜHNE
KIDSAFFINE KOMMUNIKATION
SPORT & MARKEN
TREND AUDIO: HÖR-CONTENT FÜR KINDER
ERFOLGSFAKTOR SPIELEN
GEN Z & BEAUTY
STÄDTE & NACHHALTIGKEIT
Ab 09:00

Klimaorientierte Markenpositionierung & -wahrnehmung bei Kindern & Familien

Rolf Kosakowski, Geschäftsführer, KB&B - Family Marketing Experts

Debatten um Nachhaltigkeit und Klimaschutz nehmen nicht erst seit „Fridays for Future“ einen breiten Raum in der öffentlichen Diskussion ein. KB&B geht in seiner jüngsten Studie der Frage nach, welchen Einfluss diese Themen auf die Markenwahrnehmung und -beurteilung haben. Wie ändert sich diese, wenn sich Marken klimabewusst positionieren? Sind Familien und Kinder besonders sensibel und empfänglich gegenüber einer klimaschutzorientierten Markenführung? Generieren Marken darüber hinaus einen wirklichen Wettbewerbsvorteil oder steht letztlich doch der Preis bei vielen Konsumentscheidungen an erster Stelle?

Migros: Markenerlebnisse für die ganze Familie

Martin Koch, Leiter Sponsoring & Events, Migros-Genossenschafts-Bund

Mit Projekten wie „Famigros Ski Day“, „Mini-Migros“, „Famigros Lagerfeuer-Nacht“ oder den autofreien Erlebnistagen „slowUp“ transportiert die Schweizer Handelskette Migros ihre Markenwerte auf sympathische Art und Weise. Welche Strategie verfolgt Migros im Themenfeld Familien & Kinder? Und wie schafft es das Unternehmen, seine Kunden mit Markenerlebnissen nachhaltig zu begeistern?

FC Bayern Digital Campus

Thomas Ehemann, Head of Digital Strategy & Innovation, FC Bayern München

Der FC Bayern hat eine langfristig angelegte Initiative gestartet, die sowohl Kindern als auch deren Eltern Anregungen, Tipps und Hilfestellungen im Umgang mit digitalen Medien geben soll. Unter dem Motto „Spielerisch digital lernen & verstehen“ haben beim Startschuss im Dezember 2019 über 100 Kids mit jeweils einem Elternteil an der Kick-Off-Veranstaltung teilgenommen. Der FC Bayern gibt Antworten auf die Fragen: Welche einzelnen Themenschwerpunkte sind Teil des Digital Campus? Wie konnte gemeinsam mit den Partnern ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt werden? Und welche Werte wurden dabei vermittelt?

Corona & Co: Folgen und Konsequenzen im Kindermarketing | Diskussion

Olaf Jastrob, 1.Vorsitzender Deutscher Expertenrat Besuchersicherheit (DEB)

Aus dem aktuellem Anlass der Corona-Epidemie und deren Konsequenzen für Kinderevents und anderen Live-Erlebnissen stellen sich zahlreiche Fragen: Handelt es sich um eine Massenhysterie? Wann sollten Veranstaltungen abgesagt werden und wer kommt für den Schaden auf? Welche Risiken sind versicherbar? Welche Maßnahmen muss ein Veranstalter für die Gesundheit der Teilnehmer ergreifen?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:00

Kinder vor dem Bildschirm

Birgit Guth, Head of Insights & Analytics, SUPER RTL

Neue Medien und Plattformen beeinflussen die kindliche Mediennutzung. Welche Geräte sind in den meisten Familien vorhanden? Welche Medienkanäle werden von Kindern genutzt? Zahlen und Fakten rund um das Fernseh- und Mediennutzungsverhalten von Kindern.

LOL Surprise Spielzeug – Unboxing als Hype-Erlebnis?

Martin Rogler, Vice President Corporate Marketing, Zapf Creation

Unboxing-Videos von Kindern sind ein YouTube-Hit. Und genau hier setzte der Spielzeughersteller MGA Entertainment mit dem Produkt LOL-Surprise an, das sich weltweit zum Hype entwickelte. Doch es wird nicht nur „geunboxed“, auch andere Kanäle werden gezielt bespielt: Eine Vermarktung über TV-Spots und Anzeigen hinaus.

ZDF „logo!“: Krisenberichterstattung in der Kinderkommunikation

Markus Mörchen, Leiter ZDF-Kindernachrichtensendung „logo!“, ZDF

Kinder sollen die Welt verstehen und von ihr lernen, auch die schlimmen Seiten wie Terror und Gewalt. Das ZDF hat umfangreiche Erfahrungen mit der Kindernachrichtensendung „logo!“. Wie funktioniert das redaktionelle Konzept? Wie werden komplizierte Themen für Kinder verständlich aufbereitet? Auf welche Weise können sich Marken lebendig halten?

Influencer – Ist der Hype vorbei? | Diskussion

Tomma Rabach, Geschäftsführerin, rabach kommunikation
Björn Wenzel, Geschäftsführer, Lucky Shareman
Frederik Fleig, Journalist, „Fake-Influencer“

Mittlerweile ist Influencer Marketing als professioneller Kanal ernst zu nehmen. Doch gleichzeitig kämpfen Influencer um die Aufmerksamkeit des Publikums. Zusätzlich sollen zukünftig die Like-Zahlen bei Instagram nicht mehr angezeigt werden. Wie erkenne ich Fake-Influencer? Wo macht es Sinn mit Influencern zu arbeiten, wo nicht? Wie wichtig ist der verantwortungsvolle Umgang in der Zusammenarbeit mit Familienbloggern und Kidfluencern?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:00

OKiDOKi Kinderfest: Kids-Erlebnisse für jedes Alter

Hendrik Tödt, Geschäftsführer, Wolke Zwei Livekommunikation

Das OKiDOKi Kinderfest bietet für Klein-, Vorschul- und Grundschulkinder zahlreiche spielerische, kreative und sportliche Aktionen. Vom Kreativgarten bis hin zur Spielstraße ist auf dem gesamten Areal für jedes Alter etwas dabei. Welche Mehrwerte bietet das Kinderfest seinen Sponsoren? Mit welcher Strategie werden diese interaktiv eingebunden?

LIDL Österreich Schulläufe

Mag. Alexander Ottmann, Geschäftsführung, FMS Event-Network

Nach 19 Jahren der „Nestlé Austria Schullaufserie“ löst LIDL den Sponsor zum 20-jährigen Jubiläum ab. Mit einem neuen Erscheinungsbild und vielseitigem Rahmenprogramm werden die Kinder zum Laufen animiert. Wie erfolgreich konnte die Serie fortgesetzt werden? Warum ist der deutsche Markt noch nicht Austragungsstätte?

IKK classic – Kindermarketing mit Fußballakademie

Thomas Sleutel, Leiter Unternehmensbereich Markt, IKK classic
Olaf Markhoff, CEO, SIDELINES

Die Zusammenarbeit zwischen der IKK classic und Borussia Dortmund umfasst die Aktivierung und Umsetzung der schwarz-gelben Partnerschaft im Rahmen der BVB Evonik Fußballakademie. Wie wurden die 2019 deutschlandweit ausgetragenen Events durchgeführt? Konnte die Aktivierungsstrategie erfolgreich bei den Kids umgesetzt werden?

„Jugend trainiert“ – DB bewegt 800.000 Schüler*innen

Friederike Sowislo, Geschäftsführerin, Deutsche Schulsportstiftung – „Jugend trainiert“
Daniela Rau, Referentin Sponsoring & Live- und Event-Kommunikation, Deutsche Bahn

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics feiert im Schuljahr 2019/2020 sein 50-jähriges Jubiläum. Rund 800.000 Schülerinnen und Schu?ler nehmen pro Jahr an dem Wettbewerb teil. Ein starkes Zeichen für den Schulsport und die sportlichen Talente Deutschlands? Mit welchen Aktionen wird das Jubiläum gemeinsam mit den Partnern begleitet?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14:00

Hör-Spiel-Spaß im Kinderzimmer – eine globale Mission

Sven Vaders, Director Marketing & Product Management, Boxine

Aus einem Problem mit zerkratzten CDs im eigenen Kinderzimmer wurde eine Hör-Spiel-Revolution. Die Erfolgsgeschichte der Toniebox zeigt, dass das Hörspielen mehr sein kann als das Abspielen von Audioinhalten. Kann der preisgekrönte Hörspielwürfel die Kinderherzen weltweit erobern? Wo geht die Audio-Reise hin?

Die Kraft des Hörens: Audio-Medien und frühkindliche Entwicklung

Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Medienpädagoge

Unsere Gesellschaft ist sehr stark auf visuelle Effekte fokussiert, aber das Hören spielt im Alltagsleben aller eine große Rolle. Auch Kinder hören gerne Geschichten, ob beim Vorlesen oder durch Medien. Welche Arten von Hören gibt es überhaupt? Kann man „richtiges“ Hören lernen? Und welche Rolle spielt das Hören in der Entwicklung von Kindern?

Internationale Potentiale von Audio für Kinder

Elisa Linnemann, Head of Marketing Family Entertainment, Sony Music Entertainment

Das klassische Kinderhörspiel ist aus deutschen Kinderzimmern nicht wegzudenken. Welcher Content ist bei den Kids von heute gefragt? Welche Relevanz behält das Hörspiel und wo liegen die Unterschiede zum Podcast? Was für Chancen ergeben sich auf dem internationalen Audio-Markt für Marken?

Trend Audio – wie geht es weiter? | Diskussion

Jan-Philipp Moritz, Product Manager, Boxine
Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Medienpädagoge
Elisa Linnemann, Head of Marketing, Sony Music Entertainment
Tomma Rabach, Geschäftsführerin, rabach kommunikation

Der Audiotrend ist weltweit zu spüren und die Medienlandschaft stellt sich darauf ein. Was kann man von der Audio-Industrie erwarten? Bedarf es einer neuen Medienkompetenz der Kinder? Und was bedeutet das für die Kids-Kommunikation?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14:00

Erfolgsfaktor Spielen: So verankern Sie Marken und Botschaften nachhaltig

Agenturverbund eo ipso GmbH

Welches sind die Dimensionen des Spiels? Welches die Erfolgsfaktoren für spielerische Kommunikation? Ein soziologisch-wissenschaftlicher Einblick anhand von Best-Practice-Beispielen, ausgewählten Formaten und angewendeten Spielprinzipien für Groß und Klein.

Dachmarken-Konzept für Porsche4Kids: Fahren Kinder Auto?

Sebastian Hornung, Leiter Branded Entertainment, Porsche AG

Warum Porsche trotzdem auf die Zielgruppe von morgen und den Erfolgsfaktor Spielen in der Ansprache von Kids und Teens setzt. Und wie es gelingt, das faszinierende Marken- und Spielerlebnis für sportliche Mobilität umzusetzen. Ein Plädoyer für spielerische Kommunikation.

Neue Konzepte braucht das Land: Markenerlebnisse für Kinder in der Natur

Volker Schwarz, Veranstaltungsleiter diverser Gartenschauen 2000-2019

Die Traditionsmarke Landesgartenschau geht mit neuen Erlebniswelten in die Zukunft. Das Konzept für Kinder und Familien wird spielerisch erweitert von „Interaktiven Natur-Führungen“ bis zum „Grünen Klassenzimmer“. Die Entdeckung neuer Marketing-Möglichkeiten für Kindermarken?

Entdecken. Spielen. Lernen: Apps, die Kinder und Eltern lieben

Timo Dries, Geschäftsführer, Fox & Sheep

Kinder spielerisch, behutsam und mit einer Menge Spaß an die digitale Welt heranzuführen, ist seit über 10 Jahren Anspruch des preisgekrönten Kinderapp- und Spieleentwicklers Fox & Sheep. Wie entwickelt das Team digitale Produkte, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern? Ein exklusiver Einblick in Design- und Entstehungsprozesse für die anspruchsvollsten Zielgruppen der Welt.

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 16:00

Digital Self vs. Real Self – Selbstinszenierung in Social Media

Tina Choi-Odenwald, Head of Beauty & Home Research, GIM

Wer bist du? Die Antwort darauf beinhaltet heute auch digitale Facetten. Dabei unterscheiden sich Soziale Medien in ihrer kommunikativen Rolle, im dort gezeigten Selbst und dessen Nähe zum Alltags-Selbst. Die GIM hat dies in der Zielgruppe 16-20-Jähriger erforscht.

Social Media & Influencer Marketing – Dos & Don‘ts für Unternehmen

Ravi Walia, Geschäftsführer, RAVIWALIA.com

Auf welchen Plattformen sollten Gen Z Beauty Brands vertreten sein? Wie sollten sie sich präsentieren? Was ist wichtig im Umgang mit Influencer Marketing? Der Vortrag präsentiert best Cases, die diese Frage beantworten.

Be Yourself … and Care for Others

Dr. Peter Petermann, Chief Strategy Officer, Wavemaker

FFF, vegane Kosmetik, Marken, die Haltung zeigen: die Gen Z ist eine ernste Generation – aber auch verspielt und kreativ wie kaum eine zuvor, digital wie Real Life. Wie können Marketer diese Zielgruppe relevant und nachhaltig ansprechen?

Gen Z & Social Media: A Love Story? | Diskussion

Tina Choi-Odenwald, Head of Beauty & Home Research, GIM
Ravi Walia, Geschäftsführer, RAVIWALIA.com
Dr. Peter Petermann, Chief Strategy Officer, Wavemaker

Kommunikation in den neuen Medien – Was müssen Hersteller beachten, wenn sie die junge Zielgruppe effektiv und nachhaltig erreichen wollen? Mit Input von drei ExpertInnen aus den Feldern Zielgruppen Research, Social-Media-Beratung und Kommunikationsstrategie.

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 16:00

PlayMais® - Vom Bauernhof zum Spielzeughersteller

Hubert Loick, CEO, Loick AG

Im Jahr 2000 wurde das Bastelspielzeug PlayMais®, welches aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird, von Hubert Loick entwickelt. PlayMais® fördert gleichzeitig die Kreativität der Kinder, ist sicher und umweltfreundlich zugleich und hat damit den Spielzeugmarkt revolutioniert. Seit 20 Jahren ist PlayMais® als natürliches Bastelspielzeug aktueller denn je.

WDR mediagroup & DJH – Eine nachhaltige Kooperation?

Oliver Peters, Stellv. Hauptgeschäftsführer, Deutsches Jugendherbergswerk
Julia Wurzer, Abteilungsleitung Marken, WDR mediagroup

Jugendherbergen sind ein beliebtes Urlaubsziel für Familien und außerschulischer Lernort für Schulklassen. Dabei begleitet nun Shaun das Schaf die kleinen Gäste als offizieller Bildungsbotschafter für die Programme zu Nachhaltigkeit, Natur und gesunder Ernährung auf ihrem Urlaub. Wie fruchtbar ist die Kooperation für beide Unternehmen? Welche Ergebnisse konnten aus der neuen Zusammenarbeit gewonnen werden?

Kino, Kids, KINOPOLIS – Vorhang auf für die Kleinsten!

Francesco Bertolini, Sr. Manager Alternativer Content & Gutscheine, KINOPOLIS Gruppe

Die Firmenphilosophie der KINOPOLIS Gruppe spiegelt sich auch im Umgang mit den kleinsten Kinobesuchern wieder: „Um die Magie des Kinos erlebbar zu machen, hat KINOPOLIS in den vergangenen Jahren Pionierarbeit geleistet.“ Mit welchen Mitteln konnte diese wichtige Zielgruppe forciert werden?

Bastelspielzeug vs. Digital Lifestyle? | Diskussion

Joachim Tewes, Geschäftsführer, Loick Trade GmbH

In den digitalen Welten nehmen virtuelle Produkte in der Spielwarenbranche zu. Weshalb sollte die Generation Alpha nicht ohne analoges Spielzeug aufwachsen? Warum ist es wichtig auch analog zu lernen? Wann ist ein Spielzeug pädagogisch wertvoll und spielenswert?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

HAUPTBÜHNE
DIGITALE TRANSFORMATION
INFLUENCER MARKETING
WORKSHOP | ARBEITSMARKT
BERUF & MARKE
Ab 09:00

Die Gen Z: eine Herausforderung für werbende Marken in Sport & Entertainment

Jens Falkenau, Vice President Market Research, Nielsen Sports

Die Zielgruppe der Generation Z gewinnt für die Sport- und Entertainmentbranche zunehmend an Bedeutung. Doch wie ticken die Digital Natives im Vergleich zu anderen Altersgruppen? Welche Präferenzen liegen bei ihnen gegenüber Sport und Musik vor und welche Einstellung haben sie gegenüber werbenden Unternehmen? Aktuelle Daten zeigen Marken auf, wie diese spannende Zielgruppe optimal angesprochen werden kann.

Deutschlands jüngster Gründer – Der Schritt zur Eigenständigkeit

Michel Oeler, Geschäftsführer, Creatica

Michel Oeler gründete im Frühjahr 2018 mit 14 Jahren, gemeinsam mit seiner Großmutter Heidrun, die Design- und Medienagentur Creatica. Mit nur 11 Jahren begann Michel öffentliche Veranstaltungen zu filmen, erste Websites zu erstellen und kleine Projekte im Gestaltungsbereich für Freunde und Familien zu übernehmen. Heute arbeitet der 16-jährige an der Förderung junger Gründer in Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschen Institutionen und Unternehmen, sowie weiteren Ideen in verschiedenen Branchenbereichen. Wie kam die Entscheidung zur Gru?ndung eines Start-Up? Welche Herausforderungen gilt
es als Jungunternehmer zu meistern?

SPICK – werthaltiger Content für Teens & Families

Roger Hartmann, Verlagsleiter, SPICK Gruppe
Alexander Volz, Chefredaktor, SPICK News

SPICK steht mit seinen Kinder- und Jugendpublikationen für einen spannenden Mix aus Unterhaltung, Mitmach-Elementen und edukativen Inhalten. Zusätzlich bietet die neue Wochenzeitung SPICK News Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung – altersgruppengerecht aufbereitet, zur Wissensförderung Jugendlicher. Mit welchen werthaltigen Botschaften und edukativen Inhalten unterstützt SPICK Unternehmen und Organisationen in deren Kinder- und Familien-Kommunikation? Welche Philosophie verfolgt die Zeitung und was macht eine gute Kinderpublikation aus?

ADAC Stiftung - Digitale Verkehrserziehung mit den „Verkehrshelden“

Christine Evertz, Projektmanagerin Unfallprävention, ADAC Stiftung
Christopher Schering, Geschäftsführer, cobra youth communications

Die ADAC Stiftung fördert Forschungs- und Bildungsmaßnahmen zur Vermeidung von Unfällen und sensibilisiert Kinder und Jugendliche mit eigenen Programmen für die Gefahren im Straßenverkehr. Mit der neuen Plattform „Verkehrshelden“ werden diese Programme und neue Inhalte digitalisiert. Wie erfolgt die thematische Interaktion mit den Kindern, Eltern, Jugendlichen und Lehrern? Welche Formate und Kanäle werden hierbei bespielt, um die Zielgruppe zu erreichen?

HSV – Aufwachsen mit der Raute

Marleen Groß, Leiterin Marke & Marketing, HSV Fußball AG

Dino Hermann, Fußballschule, virtueller Fußball und Volksparkstadion. Der HSV spricht über verschiedene Kontaktpunkte seinen Fan-Nachwuchs mit ihren Familien beim Heranwachsen an und begleitet sie auf dem Weg zum leidenschaftlichen Anhänger. Wie entsteht die langfristige Bindung zur Raute? Mit welchen Erlebnissen begeistert der HSV seine Teens abseits des Spielfeldes und wie wird mit ihnen kommuniziert?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 09:00

BRAVO – ein Medium in der digitalen Transformation

Karsten Binke, Verlagsleitung, BRAVO

Die erste BRAVO erschien am 26. August 1956 – seither durchlebt die Jugendmarke BRAVO einen ständigen Wandel. Instagram, YouTube, TikTok: Auf fast allen für die Teens relevanten Plattformen ist BRAVO mittlerweile vertreten. Wie hat BRAVO die Transformation vom Printmagazin zur Multichannel-Marke geschafft und welche Herausforderungen brachte dies mit sich?

Haltungskampagnen – Warum sie für die Generation Z so wichtig sind

Yvonne Huckenholz, Redaktionsleitung, BRAVO
Philip Johannsen, Brand Manager Youth, Bauer Advertising

2019 starteten BRAVO und BRAVO GiRL! die beiden Haltungskampagnen „Follow Yourself“ und „GiRLS support GiRLS“. Zwei Initiativen, welche der Redaktion sehr am Herzen liegen: Die BRAVOfamily zeigt Haltung! Warum sind Kampagnen wie diese für die Jugendlichen so wichtig? Wie können diese erfolgreich für die Vermarktung genutzt werden? C&A als Best Case.

Dr. Sommer – eine Marke steht für Vertrauen

Leslie Müller, Redakteurin, BRAVO

Wenn die Pubertät ins Leben tritt, verändert sich einiges – am Körper und in der Denkweise. Dr. Sommer unterstützt Jugendliche während dieser aufregenden Phase seit über 50 Jahren und das auf allen für die Teens relevanten Kanälen: in Print, auf Instagram, im Web, auf YouTube und als Podcast – Dr. Sommer ist multimedial vertreten! Wie hat es die Marke geschafft, den Teenagern näher zu kommen als die eigenen Eltern?

Programmatic Advertising – Auch im Kinder- & Jugendmarketing?

Fred Bothen, Gesellschafter/Geschäftsführer, Digitalsaal

Unter Beachtung aller Datenschutzvorschriften ist es möglich und wird inzwischen von zahlreichen Werbetreibenden angewendet, dass anhand des Surfverhaltens Zielgruppen-(Online-)Daten erfasst und für gezielte Werbekampagnen genutzt werden. Welche Unternehmen setzen im Kinder- & Jugendmarkt solches Big Data ein? Was sind die Kosten und Nutzen?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:30

Snapchat ist out? Von wegen! Wie der Messenger beim Recruiting helfen kann

Björn Wenzel, Geschäftsführer, Lucky Shareman

Viele Experten prophezeiten Snapchat die Bedeutungslosigkeit. Doch in der Gen Z ist das Netzwerk, das mehr und mehr zum Messenger wird, nach wie vor extrem beliebt. Wie man die junge Generation im Bereich Recruting weiterhin auf Snapchat erreichen kann, zeigt eine Kampagne der Techniker Krankenkasse.

Influencer Marketing und Recruiting – Großer Support bei der Nachwuchssuche?

Philipp John, Geschäftsführer, ReachHero
Aaron Troschke, YouTuber

Bei der Suche nach Arbeitskräften hat die Polizei Berlin neue Wege beschritten – Influencer Marketing für das Personal-Recruiting. Mit dem lebensnahen Einsatz soll die Zielgruppe für den Ausbildungsberuf erlebbar gemacht werden. Wie kam die Kampagne bei der Community an? Welche Grundlagen sollten Unternehmen bei solchen Projekten beachten? Wie können die Plattformen Instagram, YouTube und TikTok dabei als Verstärkung eingesetzt werden?

Girls an die Macht! Die weibliche Revolution auf der Gaming-Plattform Twitch

Björn Wenzel, Geschäftsführer, Lucky Shareman

Twitch wurde als Game-Streaming-Plattform groß. Doch nun wird das Netzwerk weiblicher und es findet weit mehr als „nur“ Gaming statt. Dies bietet für Marken Möglichkeit von Influencer-Kooperationen abseits der Klassiker wie Gaming und Technik.

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 11:30

Generation Z im Arbeitsmarkt – wie finden die Generationen zueinander?

Birgit Gosejacob, Moderatorin, Prozessgestalterin und Coach

Interaktiver Workshop mit jungen Erwachsenen und Vertretern verschiedener Arbeitgeber. 90 Minuten, in denen alle Generationen Tacheles reden und offene Fragestellungen geklärt werden. Wer bietet was? Wie sind die Erwartungshaltungen? Welche gemeinsamen Werte gibt es?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen.

Ab 14:30

Generation Z im Arbeitsmarkt – wie finden die Generationen zueinander?

Birgit Gosejacob, Moderatorin, Prozessgestalterin und Coach

Ergebnispräsentation vom Workshop durch Birgit Gosejacob und Teilnehmende.

Merck: Warum die Generation Zalando keine Stellenanzeigen mehr liest?

Holger Hiltmann, Human Resources Manager, Merck

Bewerber können sich heute häufig den Arbeitgeber aussuchen und sind es gewohnt, in 2 Minuten online Informationen zu erhalten oder Einkäufe zu tätigen. Wie stellt sich Merck der veränderten Marktsituation? Was kann Ausbildungsmarketing von eCommerce lernen?

Berufsbildung ohne Grenzen – Als Azubi die Welt entdecken

Marie Hoffmann, Ausbildungsvermittlung, IHK Köln

Finanziell geförderte Lernaufenthalte im Ausland sind nicht nur im Studium, sondern auch während oder nach der Ausbildung möglich und das in jedem Land der Welt. Welchen Stellenwert nimmt die grenzüberschreitende Mobilität für Azubis ein? Wie lässt sich damit die Attraktivität beruflicher Bildung erhöhen?

Ausbildung bei Früh Kölsch: Nimm es in die Hand!

Matthias Schmidt, Brand Management, Cölner Hofbräu Früh

Seit u?ber 111 Jahren gibt es Früh Kölsch in der Domstadt. Die Brauerei bietet neben der Weiterentwicklung der persönlichen Werte und sozialen Kompetenzen Ausbildungsmöglichkeiten in den gastronomischen und industriellen Berufen. Wie hat sich das kölsche Traditionsunternehmen zu einem starken Ausbildungsbetrieb entwickelt? Wie werden Mitarbeiter langfristig gehalten?

Für mich. Für uns. Für morgen. – Karrierestart bei ALDI SÜD

Anja Königstein, HR-Manager, ALDI SÜD

ALDI SÜD positioniert sich als attraktiver Arbeitgeber und launcht eine Employer-Branding-Kampagne. Welche Perspektiven sollen mit dem Kampagnen-Claim auf die Unternehmensgruppe übertragen werden? Wie ist die Arbeitgebermarke ALDI SÜD bei Jugendlichen positioniert?

Download: Programm 2020 (PDF)

Deutschlands bedeutendster Kongress rund um Livekommunikation und Markenerlebnisse von Kindern und Jugendlichen

PROGRAMM 2020

Programm 2019

Programm 2018

PROGRAMM 2017

Programm 2016

PROGRAMM 2015

PROGRAMM 2014

PROGRAMM 2013

PROGRAMM 2012

PROGRAMM 2011